Zum Inhalt springen

ISEO Argo App

Durch Installieren der ARGO App auf einem Android-Smartphone hat der Benutzer die Möglichkeit, alle Türen, die mit ISEO Smart Geräten ausgestattet sind (bis zu einer Entfernung von 10 Metern) zu verwalten, zu überwachen und zu öffnen.

Dank Bluetooth Smart wird keine zusätzliche Internetverbindung oder weitere Software benötigt. Mithilfe der ARGO App kann der Benutzer die Zutrittsberechtigungen für bis zu 300 Nutzer verwalten und sich die letzten 1000 Türereignisse anzeigen lassen (erlaubte und abgelehnte Zutritte, usw.).
Zusätzlich zu Smartphones können die Türen auch mit sicher vorcodierten ISEO-Karten oder bereits existierenden RFID-Karten mit UID (berührungslose Karten mit einer Übertragungsfrequenz von 13,56 MHz aud Basis mifare) geöffnet werden.

ARGO App, Anwendungsmöglichkeiten

Administratoren verwalten folgende Zugangsberechtigungen an den Türen

  • Neue Nutzer (RFID-Karten, Transponder oder Smartphones) hinzufügen
  • Nutzer aus der Nutzerliste entfernen
  • Nutzerlisten an andere Türen übertragen

Darüber hinaus können sie

  • Türereignisse auslesen und Nutzern den Zutritt gewähren,
  • den Libra SMART-Status auslesen,
  • neue Türschlossfunktionen durch einfache Firmwareupgrades aus dem App Store oder Google Play hinzufügen.

 Ein 3-stufiges MASTER-Karten-Set erlaubt eine sichere Systemverwaltung, auch bei Verlust von MASTER Karten.
 

ISEO Argo Anleitung

tbd:Absatz 2

Erweiterte Funktion Einladungen

Einladungen ermöglichen es einem Smartphone, sich als Nutzer selbst in das Zutrittskontrollgerät einzutragen. 
Dazu können Sie einen Einladungscode verwenden, der zuvor vom Administrator im Beschlag, Zylinder, oder Wandleser gespeichert wurden. 

Dazu legt der Administrator einen Einladungscode als einen der 300 Nutzer des Zutrittskontrollgerätes an und sendet diesen Code an die Person, deren Smartphone als Nutzer gespeichert werden soll. 
Wenn der Nutzer an der Tür ankommt, öffnet er die Argo App und gibt den Einladungscode nach Aufforderung ein. 
Wenn der Einladungscode übereinstimmt, öffnet sich die Tür und das Smartphone registriert sich für den in der Einladung angegebenen Zeitraum in der Nutzerliste des Zutrittskontrollgerätes.